Herzlich Willkommen beim TaM
 

Liebe Besucher/innen vom TaM,
nun können Sie auch auf unserer Homepage wieder Aktuelles erfahren!

In Kürze erwartet Sie ein intensiver und haarsträubender psychologischer Thriller. Und wenn wir uns schon eines solchen Themas annehmen, nehmen wir nicht jede x-beliebige Vorlage! Die ursprüngliche Kurzgeschichte "Philomel Cottage", auf der das Theaterstück basiert, gehört zu den meist adaptierten Werken von
Agatha Christie.
Unter dem Titel "Der Fremde im Haus" ("Love from a Stranger")
erstellte Frank Vosper eine Bühnenfassung, die zum ersten Mal 1936 im New Theatre (heute Noël Coward Theatre) im West End, London aufgeführt wurde. Die Übersetzung erfolgte auf Deutsch von Michael Raab.
Und schon bald können Sie
bei der Version  unserer Regisseurin Annika Sohnrey im Bürgerhaus Froschhausen mit unseren Akteuren mitzittern.

Nachdem Cecily Harrington beim Glücksspiel eine große Menge Geld gewinnt, sehnt sie sich verzweifelt nach einem Abenteuerleben. Da kommt auch schon Bruce Lovell, ein gutaussehender und charmanter Fremder, der ihr Herz im Sturm erobert. In ihrer stürmischen Liebesaffäre verlässt sie leichtsinnig ihre Arbeit, Freunde und ihren Verlobten, um sich im abgelegenen und wunderschönen Ambiente eines Landhauses niederzulassen. Ein intensiver und haarsträubender psychologischer Thriller, der dem sadistischen Denken eines Serienmörders nachgeht und den Extremen, in die die Macht der Suggestion führen kann. Quelle: Felix Bloch Erben VerlagNachdem Cecily Harrington beim Glücksspiel eine große Menge Geld gewinnt, sehnt sie sich verzweifelt nach einem Abenteuerleben. Da kommt auch schon Bruce Lovell, ein gutaussehender und charmanter Fremder, der ihr Herz im Sturm erobert. In ihrer stürmischen Liebesaffäre verlässt sie leichtsinnig ihre Arbeit, Freunde und ihren Verlobten, um sich im abgelegenen und wunderschönen Ambiente eines Landhauses niederzulassen. Ein intensiver und haarsträubender psychologischer Thriller, der dem sadistischen Denken eines Serienmörders nachgeht und den Extremen, in die die Macht der Suggestion führen kann. Quelle: Felix Bloch Erben Verlag
 
__________________________________________________



Besuchen Sie uns auch auf Facebook und verpassen Sie keine Neuigkeiten:



________________________________________________